Die Corona-Hygienekonzepte sehen auch eine Kontaktdatenerfassung vor. In der Stellungnahme wird beschrieben und belegt, dass dies kein Problem für die Bordelle darstellt und dass sogar einige Bereiche der Prostitution dies schon längst – aus Sicherheitsgründen – praktiziert.