03.07.2017

Eine Sexarbeiterin erzählt....

... wie es ist, für alte und kranke Menschen zu arbeiten

Stell dir vor, du hast Sex mit jemandem, der so alt wie deine Eltern ist. Oder sogar so alt wie deine Großeltern. Jemand, der sich nicht mehr bewegen kann, nicht mehr sprechen kann, im Rollstuhl sitzt oder einen Katheter trägt. Jemand, der sich an dich als Sexdate nicht mehr erinnern kann, weil er dement ist. Sexarbeiterin Stephanie Klee hat genau das. Die 54-Jährige, die ursprünglich Sozialarbeiterin war, bietet jenen sexuelle Dienste an, die sich im Alltag schwer tun, Menschen zu finden, die mit ihnen schlafen. Alten und Kranken – quasi Prostitution als Social Skill. .......VICE DeutschlandRebecca Ramlow