24.September 2017

Am 24. 09. 2017 wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt.
Aus diesem Anlass haben die Mitglieder der Kampagne "Sexarbeit ist Arbeit. Respekt" alle 630 Bundestagsabgeordnete angeschrieben und auch ihrer Position zu Prostitution und dem aktuellen Prostituiertenschutzgesetz befragt und die (wenigen) Antworten ausgewertet und daraufhin eine Wahlempfehlung ausgesprochen.
Weiterlesen: www.sexarbeit-ist-arbeit.de

Politik - Mechthild Rawert